Berufswahl-
management

Harald Weber

Berufswahlmanagem​ent

KOMMUNIKATIONSKANÄLE RICHTIG NUTZEN

Du hast inzwischen Klarheit gewonnen wo Deine Stärken liegen, hast Dich für Deinen Traumberuf entschieden, brennst darauf, jetzt in Deinen ausgewählten Netzwerken potenzielle Arbeitgeber zu überzeugen und Dein Ziel zu erreichen!

Jetzt gilt es Dich optimal zu präsentieren!

Professionelles Telefonieren

  • Situative Telefonleitfäden erarbeiten
    • Gesprächsführung, Fragestellungen
    • Netzwerkverbindung gewünscht?
    • Empfehlungsmarketing möglich?
    • Erneuter Kontakt erlaubt?
    • Verabschiedung
    • Nachfassen

Firmenrecherche

  • Firmenseite auswerten
    • ggf. Telefonleitfäden ergänzen
    • Ansprechpartner und Funktion ermitteln
    • Internetrecherche
    • Kontakt zu Ansprechpartnern herstellen
    • . . .   

Stil zeigen in E-Mails

  • Die richtige Anrede
  • Die Betreffzeile
  • Bezugnehmen
  • Sachlich auf den Punkt kommen
  • Anliegen nennen
  • Schlussformel
  • Anhänge
  • Richtig nachfassen

Auf Wunsch können Gesprächssituationen praxisnah trainiert werden. Je nach gewünschter Intensität des Trainings werden externe Praxispartner einbezogen.

  • Vorzimmer
  • Begrüßung
  • Smalltalk
  • Motivation der Bewerbung
  • Ausbildung und Beruf
  • Unternehmenswissen
  • Qualifikationen
  • Arbeitsumfeld
  • Interessante Fragen zum Stellenangebot und zum Unternehmen
  • Abschluss und Verabschiedung
  • Nachfassen

 

Im Modul 5 geht es darum, mit einer erstklassigen Bewerbung zu punkten.